zur sonne

be|gleitest du mich zur sonne?
es ist nicht ~weit
siehst du, dort oben ist sie doch
schliess einfach deine augen
es gibt kein steuer|pult
lass uns fliegen
-aus dem bann der erde entfliehen
hoch in das grenzenlose universum
vielleicht treffen wir ja ~gott
*bevor wir im atom|ofen verglühen
wäre es nicht schön?
ihm vorher ins gesicht zu spucken
und achtmal laut lachen
ohne schutz im ewig kalten raum
haha|haha
ja, *wir lachen ihn aus
... und fliegen dann weiter
wir treten noch venus und mercur aus ihren bahnen
*bevor wir im atom|ofen verglühen
nein, du brauchst keine a-a-a-angst zu haben
du bist ewigkeit bevor du es spüren kannst
du bist doch ein *mensch
glaubst du dein gehirn wäre schneller als die natur!?
hahaha-hh-hhh-hhhhhhhhh*


Coruns Seelenheimat

© 2001 by Corun




 

Über + Kontakt

© 1999-2017 by Arne-Wigand Baganz Startseite Lyrische Texte Bücher von Arne-Wigand Baganz Prosaische Texte Fotografie Inspiration Texte von Gästen