das bild

ich male ein bild von dir. nur eine haessliche luege - eine blinde phantasie meiner getruebten wahrnehmung. ein bild so schwach verglichen mit der wirklichkeit und trotzdem mehr als wirklich. ueberwirklich. doch haltlos. bloß ein unnoetig beschmutztes stueck papier. der ausdruck eines kranken geistes.

ich male ein bild von dir. und strich fuer strich kehrst du zurueck in ein erdachtes leben, verdraengen die muehsam wachsenden formen die leere des blattes. du atmest nicht.

ich male ein bild von dir. noch immer male ich ein bild von dir. und wenn es fertig ist, dann male ich ein bild von dir.


© 2003 by Arne-Wigand Baganz


Ihre Bewertung dieses Textes:







seelengruende - Gedichte von Arne-Wigand Baganz


die besten gedichte aus 5 jahren anti-literatur
s e e l e n g r u e n d e
- arne-wigand baganz

92 Seiten. EUR 10,- ISBN 3-8334-1226-7

mehr informationen auf




 

Über + Kontakt

© 1999-2017 by Arne-Wigand Baganz Startseite Lyrische Texte Bücher von Arne-Wigand Baganz Prosaische Texte Fotografie Inspiration Texte von Gästen