Hier finden Sie alle Werke der Kategorie Prosa in alphabetischer Reihenfolge.

  Der Meister (2002)
   Lange, viel zu lange hatte man auf seine Ankunft

  Der Schwarze Koenig (2000)
   „Gruen glueht der Mond durch dumpfe

  der weise und der juengling (2003)
   eines tages kam der weise aus seinen bergen in

  Der weisse Falke (2002)
   "Aller Tod will lange reifen", sprach Zus jäh in

  der weisse raum (2005)
   ein raum der koerperlosigkeit. wir alle gehen

  der wind hat keine freunde (2002)
   ich trage dich in meinem armen hinab in das

  der wolfsmensch (2003)
   es sind die woelfe, die heulen. sie heulen mit

  die drei reiter (2003)
   drei reiter reiten in den blauen untergang. drei

  die entdeckung der vakuum-fotografie (2006)
   welt, die sich selbst entglitten ist.

  die ewige flamme (2005)
   ein weg durch das dunkel. schwarze bloecke der

  Die frei entfaltete Persönlichkeit (2006)
   Es ist ein Feld, ein weites Feld, weiter als der

  die insel, der ozean, das schiff (2003)
   es ist wie ein wasser, das langsam zwischen uns

  die november-menschen (2002)
   ueberall blueht schwarz der hass - die eklen

  die schlange (2003)
   ich stecke in einer gruenen schlangenhaut mit

  Ein alter Hafen (2002)
   Das Schiff langsam sich nähert. Dem Hafen. Und

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7





seelengruende - Gedichte von Arne-Wigand Baganz


die besten gedichte aus 5 jahren anti-literatur
s e e l e n g r u e n d e
- arne-wigand baganz

92 Seiten. EUR 10,- ISBN 3-8334-1226-7

mehr informationen auf







 

Über + Kontakt

© 1999-2017 by Arne-Wigand Baganz Startseite Lyrische Texte Bücher von Arne-Wigand Baganz Prosaische Texte Fotografie Inspiration Texte von Gästen