... in chronologischer Reihenfolge.

  das zimmer
   fuer fuenfzig jahre schließt er sich

  Jessenin
   Niedergesunken an den weissen Stämmen Russlands

  november, ungeloest
   november verhuellt der stadt straßen und

  aufraeufel-aufruf
   lasst uns den mond aufraeufeln! aus seinen

  sammlung n° 21 (mikrolyrik)
   elektrotempel da nachtlang wir tanzten in die

  An Johannes R. Becher
   Deine frühen Sätze wie Sandkörner in denen

  gesang der silben
   alles was ich sage: ein gesang der

  ueber alle alter
   ueber alle alter wehen die blonden

  an[]denken
   dort, wo efeu stumm die woerter

  sein (keine frage)
   auf dem weg nach nirgendwo-hin heim-los

  zugfahrt
   kleiner storch am wegrand im grenzland ukraine

  etwas anderes
   schon einmal muehte ein mensch sich um ein

  die unzertrennlichen
   wer bist denn du, der mir wortlos

  weltbild
   hinter vielen tueren des lebens viele tueren

  mein friedrichshain
   einmal mehr gleiten die schritte durch stalins

  Maxim Gorki
   Wie ein Felsen zerfurcht aber nicht

  tag im fruehsommer
   hoerst du? die amsel in den zweigen, das

  sammlung n° 20
   Sssppprrrich Wer hat das Göttliche in Dich

  straßengebell
   eine welt, heute und immer aufgespalten in gut

  truemmerberg
   ich liebe es, auf dem truemmerberg zu

  friedlicher fruehling
   zwischen allen graebern toent vogelsang der

  Konstrukteur Z
   Die weiche Haut der Jugend Abgetragen Stück für

  kein fruehlingsgedicht
   jeden fruehling schreiben die dichter die

  sammlung n° 19
   lichtbringer wie der letzte mensch enstprangst

Lyrik aus anderen Jahrgängen:

2011 | 2010 | 2009 | 2006 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999






seelengruende - Gedichte von Arne-Wigand Baganz


die besten gedichte aus 5 jahren anti-literatur
s e e l e n g r u e n d e
- arne-wigand baganz

92 Seiten. EUR 10,- ISBN 3-8334-1226-7

mehr informationen auf




 

Über + Kontakt

© 1999-2017 by Arne-Wigand Baganz Startseite Lyrische Texte Bücher von Arne-Wigand Baganz Prosaische Texte Fotografie Inspiration Texte von Gästen