... in chronologischer Reihenfolge.

  gedanken
   bin ich sie selbst: diese beiden, die ich

  Verstrickungen des Halses u.a.
   Wenn alle Stricke reißen: Was bleibt einem

  vielleicht
   vielleicht sind es engel, die sich immer wieder

  vor und zurueck
   ich erinnere mich noch genau an den tag, an dem

  die ewige flamme
   ein weg durch das dunkel. schwarze bloecke der

  der weisse raum
   ein raum der koerperlosigkeit. wir alle gehen

  kenon
   genau an dieser stelle nehme ich den leser an

  fragmentarischer dialog i
   0: nehmen wir es als ein zeichen. natuerlich ein

  nihil est
   tag und nacht hatte ich hesperien durchwandert

Prosa aus anderen Jahrgängen:

2017 | 2008 | 2006 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999






seelengruende - Gedichte von Arne-Wigand Baganz


die besten gedichte aus 5 jahren anti-literatur
s e e l e n g r u e n d e
- arne-wigand baganz

92 Seiten. EUR 10,- ISBN 3-8334-1226-7

mehr informationen auf




 

Über + Kontakt

© 1999-2017 by Arne-Wigand Baganz Startseite Lyrische Texte Bücher von Arne-Wigand Baganz Prosaische Texte Fotografie Inspiration Texte von Gästen